Nico Weinberger

Die Medien haben mich schon früh beschäftigt. Im Alter von sieben Jahren begann ich mit Buntstiften meine eigene Zeitung zu entwerfen und gestaltete liebevoll die Werbeanzeigen. Der Inhalt fehlte damals noch, was sich dann später ändern sollte. Ich absolvierte ein Praktikum bei der Zeitung, arbeitete später als Autor für die WAZ und brachte mir den Umgang mit Grafikprogrammen sowie die Programmierung von Internetseiten autodidaktisch bei.

Nico Weinberger

Geschichten wollte ich aber nicht länger nur verschriftlichen, sondern Ihnen Gestalt geben. Mein Interesse dehnte sich schnell auf die Foto- und Videografie aus. Im Studium hatte ich die Möglichkeit dieses Wissen zu erlangen. Aber vor allem meine Tätigkeit als Werksstudent beim WDR Fernsehen brachte mir wertvolle, praktische Erfahrung. Anschließend wurde ich vom WDR als Autor übernommen und bin seitdem selbstständig als Kameramann, Cutter und Fotograf. Zudem leite ich die Video- und Werbefilmproduktion an der IST-Hochschule für Management.

Die Gestaltungsmöglichkeiten mit einer Kamera sind nahezu unbegrenzt. Gerade das bereitet mir beim Dreh große Freude, die ich anschließend im Schnitt vollende und auch selber vertone. Aus der Zeitung von früher ist Video und Foto geworden. Die Buntstifte habe ich eingetauscht gegen Kamera und Maus.